Pflegetipps zu Daunen und Federn

Bei trockenem Wetter am offenen Fenster aufschütteln und lüften. Dadurch wird die Füllung gelockert und es werden neue Lufträume geschaffen.

Lüften sorgt für den Abtransport der Nachtfeutigkeit. Daunen und Federn sind dankbar und genügsam. Daunen und Federn sind nicht wasserscheu. Bitte auf gründliche Trocknung achten. Bitte nie in die pralle Sonnen legen oder klopfen und saugen. Das Reinigen der Füllung kann im Bettenfachgeschäft erfolgen oder die Zudecke / das Kopfkissen können in der Waschmaschine gewaschen werden.

Bitte beachten Sie Pflegeanleitungen, die sich an dem Bettstück befinden.

Zuletzt angesehen